• Zehnder ZM 280a

    Zehnder ZM 280 A

    146,00 

    Enthält 19% MwSt.
    Kostenloser Versand
    Schmutzwasser-Tauchpumpe mit Schwimmerschalter
    • Mit Trockenlaufschutz
    • Korngröße 10 mm
    • Fördermenge 7000 l/h
    • Förderhöhe 6 Meter / Druck 0.6 bar
    • 230 Volt / 300 Watt
    • Kunststoff Pumpengehäuse
    Angebot!
  • Zehnder ZM 280

    Zehnder ZM 280

    150,00 

    Enthält 19% MwSt.
    Kostenloser Versand
    Schmutzwasser-Tauchpumpe
    • Mit Trockenlaufschutz
    • Korngröße 10 mm
    • Fördermenge 7000 l/h
    • Förderhöhe 6 Meter / Druck 0.6 bar
    • 230 Volt / 300 Watt
    • Kunststoff Pumpengehäuse
  • Zehnder FSP 330

    Zehnder Flachsauger FSP 330

    171,00 

    Enthält 19% MwSt.
    Kostenloser Versand
    Flachsaugpumpe – Schmutzwasser-Tauchpumpe
    • Mit Trockenlaufschutz
    • Korngröße 1 mm
    • Fördermenge 5500 l/h
    • Förderhöhe 7 Meter / Druck 0.7 bar
    • 230 Volt / 300 Watt
    • Kunststoff Pumpengehäuse
    Angebot!
  • Zehnder ZPK 30 / 35a

    Zehnder ZPK 30 A

    172,00 

    Enthält 19% MwSt.
    Kostenloser Versand
    Schmutzwasser-Tauchpumpe mit Schwimmerschalter
    • Mit Trockenlaufschutz
    • Korngröße 10 mm
    • Fördermenge 7000 l/h
    • Förderhöhe 7.5 Meter / Druck 0.75 bar
    • 230 Volt / 300 Watt
    • Edelstahl Pumpengehäuse
    Angebot!
  • robusta 200 wts 01135066 abs 1

    Sulzer Robusta 200 W/TS

    174,00 

    Enthält 19% MwSt.
    Steckerfertige Tauchmotorpumpen für Klar- und Schmutzwasser
    • Optimal zur Flachsaugung
    • Korngröße 10 mm
    • Fördermenge 9720 l/h
    • Förderhöhe 6 Meter / Druck 0.6 bar
    • 230 Volt / 360 Watt
    • PP Pumpengehäuse
  • EBARA Optima M / MA

    Ebara OPTIMA M

    175,00 

    Enthält 19% MwSt.
    Kostenloser Versand
    Schmutzwasserpumpe
    • Mit Trockenlaufschutz
    • Korngröße 10 mm
    • Fördermenge 9000 l/h
    • Förderhöhe 7 Meter / Druck 0.7 bar
    • 230 Volt / 250 Watt
    • Edelstahl Pumpengehäuse
    Angebot!
  • KSB Ama-Drainer N 301 SE Tauchpumpe

    KSB Ama-Drainer N 301 SE

    179,00 

    Enthält 19% MwSt.
    Kostenloser Versand
    Voll überflutbare einstufige Pumpe zur Entwässerung von Schmutzwasser
    • Mit Trockenlaufschutz
    • Korngröße 10 mm
    • Fördermenge 10080 l/h
    • Förderhöhe 6.5 Meter / Druck 0.65 bar
    • 230 Volt / 430 Watt
    • Kunststoff Pumpengehäuse
    Angebot!
  • amadrainer-301-48267549-ksb-tauchpumpe

    KSB AmaDrainer 301

    180,00 

    Enthält 19% MwSt.
    Kostenloser Versand
    Voll überflutbar mit Schwimmerschalter
    • Mit Trockenlaufschutz
    • Korngröße 10 mm
    • Fördermenge 7900 l/h
    • Förderhöhe 6.5 Meter / Druck 0.65 bar
    • 230 Volt / 430 Watt
    • Kunststoff Pumpengehäuse
  • EBARA Optima M / MA

    Ebara OPTIMA MA

    182,00 

    Enthält 19% MwSt.
    Kostenloser Versand
    Schmutzwasserpumpe
    • Mit Trockenlaufschutz
    • Korngröße 10 mm
    • Fördermenge 9000 l/h
    • Förderhöhe 7.5 Meter / Druck 0.75 bar
    • 230 Volt / 250 Watt
    • Edelstahl Pumpengehäuse
    Angebot!
  • EBARA Optima MS

    Ebara OPTIMA MS

    187,00 

    Enthält 19% MwSt.
    Kostenloser Versand
    Schmutzwasserpumpe
    • Mit Trockenlaufschutz
    • Korngröße 10 mm
    • Fördermenge 9000 l/h
    • Förderhöhe 7.5 Meter / Druck 0.75 bar
    • 230 Volt / 250 Watt
    • Edelstahl Pumpengehäuse
    Angebot!
  • Zehnder ZM 280 KS

    Zehnder ZM 280 KS

    188,00 

    Enthält 19% MwSt.
    Kostenloser Versand
    Schmutzwasser-Tauchpumpe mit Kompaktschwimmer
    • Mit Trockenlaufschutz
    • Korngröße 10 mm
    • Fördermenge 7000 l/h
    • Förderhöhe 6 Meter / Druck 0.6 bar
    • 230 Volt / 300 Watt
    • Kunststoff Pumpengehäuse
    Angebot!
  • KSB Ama Drainer N 301 SE/NE

    KSB Ama-Drainer N 301 SE/NE

    201,00 

    Enthält 19% MwSt.
    Kostenloser Versand
    Voll überflutbare einstufige Pumpe zur Entwässerung von Schmutzwasser
    • Mit Trockenlaufschutz
    • Korngröße 10 mm
    • Fördermenge 10080 l/h
    • Förderhöhe 6.5 Meter / Druck 0.65 bar
    • 230 Volt / 430 Watt
    • Kunststoff Pumpengehäuse
    Angebot!
  • Zehnder EZW

    Zehnder E-ZW 50 A-2

    224,00 

    Enthält 19% MwSt.
    Kostenloser Versand
    Schmutzwasser-Tauchpumpe ohne Schwimmerschalter
    • Mit Trockenlaufschutz
    • Korngröße 10 mm
    • Fördermenge 7500 l/h
    • Förderhöhe 7.5 Meter / Druck 0.75 bar
    • 230 Volt / 380 Watt
    • Edelstahl Pumpengehäuse
    Angebot!
  • Zehnder EZW

    Zehnder E-ZW 50-2

    224,00 

    Enthält 19% MwSt.
    Kostenloser Versand
    Schmutzwasser-Tauchpumpe ohne Schwimmerschalter
    • Mit Trockenlaufschutz
    • Korngröße 10 mm
    • Fördermenge 7500 l/h
    • Förderhöhe 7.5 Meter / Druck 0.75 bar
    • 230 Volt / 380 Watt
    • Edelstahl Pumpengehäuse
    Angebot!
  • Ebara Best One

    Ebara BEST ONE M

    249,00 

    Enthält 19% MwSt.
    Kostenloser Versand
    Tauchmotorpumpen für die Förderung von Schmutzwasser
    • Mit Trockenlaufschutz
    • Korngröße 10 mm
    • Fördermenge 10200 l/h
    • Förderhöhe 9 Meter / Druck 0.9 bar
    • 230 Volt / 250 Watt
    • Edelstahl Pumpengehäuse
  • Ebara Best One

    Ebara BEST ONE

    249,00 

    Enthält 19% MwSt.
    Kostenloser Versand
    Tauchmotorpumpen für die Förderung von Schmutzwasser
    • Mit Trockenlaufschutz
    • Korngröße 10 mm
    • Fördermenge 10200 l/h
    • Förderhöhe 9 Meter / Druck 0.9 bar
    • 400 Volt / 250 Watt
    • Edelstahl Pumpengehäuse
  • Zehnder ZM 650

    Zehnder ZM 650

    256,00 

    Enthält 19% MwSt.
    Kostenloser Versand
    Schmutzwasser-Tauchpumpe
    • Mit Trockenlaufschutz
    • Korngröße 10 mm
    • Fördermenge 9000 l/h
    • Förderhöhe 11 Meter / Druck 1.1 bar
    • 230 Volt / 600 Watt
    • Kunststoff Pumpengehäuse
    Angebot!
  • Zehnder ZPK 30 / 35

    Zehnder ZPK 35

    256,00 

    Enthält 19% MwSt.
    Kostenloser Versand
    Schmutzwasser-Tauchpumpe ohne Schwimmerschalter
    • Mit Trockenlaufschutz
    • Korngröße 10 mm
    • Fördermenge 11000 l/h
    • Förderhöhe 11 Meter / Druck 1.1 bar
    • 230 Volt / 850 Watt
    • Edelstahl Pumpengehäuse
    Angebot!
  • Zehner EZW KS

    Zehnder E-ZW 50 KS-2

    257,00 

    Enthält 19% MwSt.
    Kostenloser Versand
    Schmutzwasser-Tauchpumpe mit Kompaktschwimmer
    • Mit Trockenlaufschutz
    • Korngröße 10 mm
    • Fördermenge 7500 l/h
    • Förderhöhe 7.5 Meter / Druck 0.75 bar
    • 230 Volt / 380 Watt
    • Edelstahl Pumpengehäuse
    Angebot!
  • Zehnder ZM 650

    Zehnder ZM 650 A

    259,00 

    Enthält 19% MwSt.
    Kostenloser Versand
    Schmutzwasser-Tauchpumpe mit Schwimmerschalter
    • Mit Trockenlaufschutz
    • Korngröße 10 mm
    • Fördermenge 9000 l/h
    • Förderhöhe 11 Meter / Druck 1.1 bar
    • 230 Volt / 600 Watt
    • Kunststoff Pumpengehäuse
    Angebot!

Mit einer Schmutzwasserpumpe stark verunreinigtes Wasser abpumpen

Der größte Vorteil einer Schmutzwasserpumpe besteht darin, dass mit ihr nicht nur sauberes Wasser, sondern auch verunreinigtes Abwasser problemlos gefördert werden kann. Daher eignet sich eine solche Pumpe für zahlreiche Einsatzmöglichkeiten im Haus und im Garten. Es stehen zahlreiche verschiedene Ausführungen, die sich nicht nur in der Leistung unterscheiden, zur Wahl.

Was ist eine Schmutzwasserpumpe?

Bei einer Schmutzwasserpumpe handelt es sich um eine elektrisch angetriebene Wasserpumpe, die mit einem speziellen Pumpenrad ausgestattet ist. Während bei herkömmlichen Wasserpumpen ein Pumpenrad in einem exzentrisch geformten Pumpenkörper rotiert, ist eine Pumpe für Schmutzwasser mit einem gleichmäßig geformten Pumpenkörper ausgestattet. Das Pumpenrad darin rotiert mit einer sehr hohen Geschwindigkeit.

Dadurch entstehen hohe Fliehkräfte. Diese saugen das Wasser auf einer Seite an und drücken es auf der gegenüberliegenden Seite wieder heraus. Das Schmutzwasser wird daher ausschließlich durch die hohe Drehzahl des Pumpenrads befördert. Das Pumpenrad ist bei einer Schmutzwasserpumpe aus einem stabilen Material hergestellt. Das Gleiche gilt auch für den Pumpenkörper, in dem das Pumpenrad rotiert. Daher stören kleinere Partikel im Wasser auch nicht.

Da das Pumpenrad nahezu berührungsfrei im Pumpenkörper rotiert, entsteht kaum Verschleiß. Allerdings lässt sich mit einer Schmutzwasserpumpe kein besonders hoher Wasserdruck erzielen. Während beispielsweise eine Flügelzellenpumpe einen Druck von vier bis fünf bar oder mehr erzielt, beträgt der Druck bei einer Schmutzwasserpumpe in der Regel nur etwa 1,0 bar. Ein solcher Druck reicht aber auch aus, um das Wasser bis in eine Höhe von zehn Metern zu fördern.

Verschiedene Arten von Schmutzwasserpumpen

Die Schmutzwasserpumpen sind nicht alle gleich aufgebaut und ausgestattet. Das Antriebskonzept ist zwar bei jeder Schmutzwasserpumpe identisch, aber es gibt große Unterschiede in der Funktionalität. Zu den wichtigsten Modellen gehören:

  • Schmutzwasserpumpe ausgestattet mit einem Schwimmerschalter
  • Schmutzwasserpumpe ohne einen Schwimmerschalter
  • Schmutzwasserpumpe flachsaugend

Eine Schmutzwasserpumpe mit Schwimmerschalter eignet sich besonders gut zum Abpumpen größerer Wassermengen. Sie brauchen bei solchen Pumpen nicht die ganze Zeit daneben zu stehen und aufpassen, dass immer noch genug Wasser zum Ansaugen vorhanden ist. Durch das Wasser wird gleichzeitig auch die Pumpe gekühlt. Läuft sie, ohne Wasser zu befördern, also im Trockenlauf, dann ist das Pumpenrad schon nach kurzer Zeit aufgrund der Überhitzung so stark beschädigt, dass die Pumpe unbrauchbar wird.

Der Schwimmer schaltet den Pumpenantrieb automatisch bei einem zu geringen Wasserstand ab. Sobald der Wasserspiegel steigt, schaltet der Schwimmer die Pumpe wieder automatisch ein. Das ist sehr komfortabel, weil die Pumpe auch über einen längeren Zeitraum hinweg unbeaufsichtigt arbeiten kann. Bei einer Schmutzwasserpumpe ohne Schwimmerschalter, müssen Sie die Pumpe jeweils manuell ein- oder ausschalten. Das ist für alle Einsätze im kurzzeitigen Betrieb kein Nachteil. Eine solche Pumpe sollte jedoch niemals unbeaufsichtigt bleiben.

Eine Schmutzwasserpumpe flachsaugend saugt das Schmutzwasser direkt an der Unterseite des Pumpengehäuses an. Daher können schon kleinere Wassermengen in einer Höhe von etwa einem Millimeter angesaugt und nach außen befördert werden. Derartige Pumpen eignen sich besonders gut, um eingedrungenes Regenwasser aus dem Keller abzupumpen. Der große Vorteil besteht darin, dass die Pumpe schon mit der Arbeit beginnt, bevor das Wasser im Keller einen größeren Schaden anrichten kann.

Anwendungsgebiete einer Schmutzwasserpumpe

Es sollte zunächst etwas näher beschrieben werden, für welche Anwendungen sich eine solche Pumpe eignet. Grundsätzlich kann gesagt werden, dass mit diesen Pumpen verschmutztes Wasser befördert werden kann. Dafür gibt es folgende Einsatzmöglichkeiten:

  • In den Keller eingedrungenes Regenwasser auspumpen
  • Wasser aus einem Gartenteich pumpen
  • Teichwasser umwälzen zur Sauerstoffanreicherung
  • Regenwasser aus einem Sammelbehälter pumpen
  • Unterstützung von Abwassersystemen
  • Überschwemmungen beseitigen

Die Einsatzmöglichkeiten sind vielfältig. Immer dann, wenn irgendwo im Außenbereich Wasser gepumpt werden muss, eignen sich diese Pumpen besonders gut. Das Wasser ist immer etwas verunreinigt. Deshalb lässt es sich mit herkömmlichen Pumpen nicht so gut fördern. Sind die Pumpen nicht für die Förderung von verschmutztem Wasser ausgelegt, entstehen schon sehr schnell Schäden.

Interessant ist eine Schmutzwasserpumpe auch für alle Gartenteichbesitzer. Falls beispielsweise ein kleiner Bachlauf oder ein Wasserfall angelegt wird, kann das Teichwasser immer wieder umgewälzt werden. Das ist nicht nur interessant anzusehen, sondern das Wasser im Teich wird auch gleichzeitig mit Sauerstoff angereichert.

Vielerorts werden solche Pumpen auch dazu genutzt, Regenwasser aus einem Erdtank an die Oberfläche zu befördern. Dadurch kann das Wasser dann im Garten zum Wässern des Rasens oder der Blumen benutzt werden.

Sehr häufig kommen diese Pumpen auch zum Einsatz, wenn es darum geht, Überschwemmungen zu beseitigen. Eine leistungsfähige Pumpe kann auch großflächige Überschwemmungen beseitigen, wenn sie für den Dauerbetrieb ausgelegt ist.

Die richtige Schmutzwasserpumpe kaufen

Der Kauf einer solchen Pumpe muss gründlich überlegt sein. Sie sollte alle erforderlichen Funktionen aufweisen und vor allem auch die nötige Leistung erzielen. Deshalb geht es im ersten Schritt darum, den Einsatzzweck zu kennen. Es gibt jedoch noch viele weitere Aspekte, die für eine Kaufentscheidung von Bedeutung sind. Dazu gehören unter anderem:

  • die Förderleistung in Liter pro Stunde
  • die maximale Förderhöhe in Meter
  • die maximale Größe der Schmutzpartikel in Millimeter
  • die technische Ausstattung
  • die Materialbeschaffenheit

Die Förderleistung einer Pumpe ist insofern wichtig, weil sie etwas darüber aussagt, wie viel verschmutztes Wasser in welcher Zeit befördert werden kann. Je nach Ausführung liegen die Förderleistungen zwischen etwa 3.000 und 20.000 Liter pro Stunde. Doch was bedeuten diese Werte in der Praxis? Dazu ein kleines Beispiel:

Ist Wasser in Ihren 20 Quadratmeter großen Keller eingedrungen und steht dort in einer Höhe von fünf Zentimetern, dann befindet sich etwa ein Kubikmeter Wasser darin. Das sind umgerechnet 1.000 Liter. Können mit der Pumpe 3.000 Liter innerhalb einer Stunde aus dem Keller gepumpt werden, dauert es 20 Minuten, bis das Wasser vollständig aus dem Keller verschwunden ist. Schafft die Pumpe jedoch 20.000 Liter pro Stunde, dann dauert es nur drei Minuten, bis der Keller wieder trocken ist. Je schneller das Wasser aus dem Keller entfernt ist, desto geringer sind die bleibenden Feuchtigkeitsschäden. Nähere Informationen zu den Fördermengen finden Sie auch bei 1A-Pumpen.

Auch dann, wenn Sie Ihren überschwemmten Garten wieder trockenlegen möchten, ist eine hohe Förderleistung vorteilhaft. Viele Pflanzen reagieren sehr empfindlich auf eine länger anhaltende Staunässe. Deshalb ist auch in diesem Bereich immer Eile geboten.

Benötigen Sie die Pumpe jedoch nur dazu, um Regenwasser aus einem Erdtank zu fördern, reicht eine geringe Fördermenge völlig aus. In solch einem Fall wäre dies sogar vorteilhaft, weil Sie das Wasser aller Wahrscheinlichkeit nach zum Wässern Ihrer Pflanzen nutzen möchten.

Die Förderhöhe spielt in den meisten Fällen keine besonders große Rolle. Sie ist abhängig von dem jeweiligen Wasserdruck, den die Pumpe erzeugen kann. Ein Druck von einem bar reicht aus, um das Wasser zehn Meter hoch zu fördern. Bei den meisten Einsätzen muss das Wasser nicht besonders hoch gefördert werden.

Die technische Ausstattung ist wichtig

  • mit oder ohne Schwimmerschalter
    Für gelegentliche Einsätze, oder zur Wasserentnahme aus einem Regenreservoir reicht eine Schmutzwasserpumpe ohne Schwimmerschalter aus. Diese Pumpen sind zumeist günstig und lassen sich mühelos je nach Bedarf ein- und ausschalten. Soll die Pumpe im Dauereinsatz verwendet werden, beispielsweise zur Unterstützung des Abwassersystems oder zur Sicherheit im Keller, dann ist eine Schmutzwasserpumpe mit Schwimmerschalter immer die bessere Wahl. Das gilt auch für den Fall, wenn sie als Umwälzpumpe im Gartenteich eingesetzt wird. Der Schwimmerschalter verhindert, dass die Pumpe ohne eine ausreichende Menge Wasser läuft und dadurch überhitzt.
  • Trockenlaufschutz
    Es gibt aber auch Pumpen dieser Art mit Trockenlaufsicherungen oder einem integrierten Überhitzungsschutz. Diese Einrichtungen sind immer dann sinnvoll, wenn die Pumpe über einen längeren Zeitraum unbeaufsichtigt in Betrieb ist. Dann kann sie weder durch Wassermangel noch durch Überlastung beschädigt werden.
  • Motorleistung
    Die Motorleistung spielt ebenfalls eine wichtige Rolle. Insbesondere die Pumpen, die regelmäßig größere Wassermengen, wie sie oftmals bei Überschwemmungen auftreten, fördern müssen. Die hohe Motorleistung sorgt nicht nur für eine große Fördermenge, sondern sie ist auch vorteilhaft für den Dauereinsatz. Aufgrund der höheren Leistung wird der Elektromotor nicht zu stark beansprucht. Dadurch erwärmt er sich auch nicht so stark, dass Verschleiß auftritt.
  • Korngröße / Schmutzpartikelgröße
    Die maximale Schmutzpartikelgröße ist ebenfalls von Bedeutung. Nutzen Sie die Pumpe nur dazu, um Wasser aus dem Keller zu befördern, reicht eine maximale Partikelgröße von etwa einem Zentimeter aus. Das Gleiche gilt auch dann, wenn Sie mit der Schmutzwasserpumpe nur leicht verunreinigtes Abwasser abpumpen möchten. Wollen Sie jedoch Überschwemmungen von Ihrem Grundstück beseitigen, sollten Sie sich lieber für eine Ausführung mit einer zulässigen Partikelgröße von etwa 4,5 Zentimetern entscheiden. Damit nicht auch Äste oder andere Gegenstände in das Pumpenrad geraten, sollte die Pumpe mit einem zusätzlichen Sieb ausgestattet sein. Bei einigen Pumpen ist dieses optional als Zubehör erhältlich. Es gibt aber auch Modelle, bei denen sich ein solcher Fremdkörperschutz bereits im Lieferumfang befindet.

Eine Schmutzwasserpumpe kaufen aus hochwertigem Material

Die Pumpen stehen aus unterschiedlichen Materialien zur Wahl. Die etwas günstigeren Modelle sind zumeist aus Kunststoff hergestellt. Es gibt aber auch Ausführungen aus Edelstahl. Dieses Material weist eine höhere Stabilität auf als Kunststoff. Da die Pumpe mitunter komplett im Wasser versenkt wird, muss sie unbedingt aus einem wasserfesten und rostfreien Material bestehen.

Zum Schluss noch ein kleiner Tipp: Die Pumpen sind im Grunde genommen völlig wartungsfrei. Sie sollten allerdings nicht vergessen, sie rechtzeitig vor dem ersten Frost aus dem Wasser zu holen. Das noch in der Pumpe befindliche Wasser sollte vollständig abgelassen werden. Frostschäden führen zu einer vollständigen Zerstörung der Pumpe. Dabei spielt es keine Rolle, ob sie aus Kunststoff oder aus Edelstahl hergestellt ist. Viele weitere interessante Informationen zur Schmutzwasserpumpe finden Sie bei 1A-Pumpen.

Schmutzwasserpumpe online kaufen

Schmutzwassertauchpumpen sind eine besondere Art von Tauchpumpen welche durch die Verwendung widerstandsfähiger Materialien die Fähigkeit verschafft wurde sogenanntes Schmutzwasser abzupumpen. Diese Schmutzwasserpumpen können mit einer Leichtigkeit mit im Wasser befindlichen Schwebstoffen, Dreck und Partikel unterschiedlicher Größe und Festigkeit umgehen. Normale Tauchpumpen die nicht schmutzwasser-geeignet sind würden hier stark in Mitleidenschaft gezogen werden. Aus diesem Grund haben Schmutzwasser-Tauchpumpen ein sehr widerstandsfähiges Laufrad aus abriebfestem Material. Somit sind diese Pumpen in der Lage verschmutztes Wasser abzupumpen ohne dabei der Gefahr eines möglichen Defekts ausgesetzt zu sein.

Wo kann ich Tauchpumpen für Schmutzwasser einsetzen?

Tauchpumpen für Schmutzwasser haben ein sehr umfangreiches Einsatzgebiet. Sie können zum Beispiel im Haushalt eingesetzt werden um einen überfluteten Raum auszupumpen. Egal ob das Wasser durch einen Rohrbruch oder eine Überschwemmung in den Raum gelaufen ist – durch den Kontakt mit dem Boden, Wänden oder anderen Materialien kann das Wasser Schwebstoffe und andere festere Partikel enthalten welche eine Klarwasserpumpe an die Grenzen ihrer Funktionsfähigkeit bringen würden. Dem widerstandsfähigen Laufrad von Schmutzwasserpumpen machen diese Verunreinigungen im Wasser nichts aus. Da das Auspumpen von Räumlichkeiten oft längere Zeit dauern kann sind die meisten Modelle mit einem integrierten Schwimmerschalter ausgestattet der ein mögliches Trockenlaufen verhindert. Desweiteren können Schmutzwasser-Tauchpumpen auch zur Förderung von Abwasser eingesetzt werden.
Bei 1a-pumpen bieten wir Ihnen leistungsstarke und hocheffiziente Schmuzwassertauchpumpen an die auch stark verunreinigtes Wasser problemlos fördern. Falls Sie Fragen zu Ihrem speziellenProjekt haben können Sie sich auch kostenlos von unseren Experten beraten lassen.